Fernglen B&B


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/fernglen/public_html/plugins/system/jat3/jat3/core/menu/base.class.php on line 178

Die Sauna, wie wir sie heute kennen, entstand aus den Badegewohnheiten der Finnen. Sie besteht aus einem kleinen Raum oder einer Hütte welche auf ca. 80°C (175°F) aufgeheizt wird. In diesem Raum sitzend fängt der Saunagänger an Verunreinigungen auszuschwitzen und gleichzeitig Körper und Seele zu entspannen. Für viele Menschen ist der Saunagang nicht nur die Reinigung des Körpers sondern auch des Geistes. Nutzen Sie die Zeit sich zu besinnen und zu entspannen.

Einige Dinge, die Sie beim Saunagang beachten sollten:

Sie sollten die Sauna vermeiden, wenn Sie an Herzschwäche, Diabetes, extrem hohem oder niedrigem Blutdruck, Kreislaufschwäche, Krämpfen oder Epilepsie leiden. Ebenso sollten schwangere Frauen, Personen, die regelmäßig Medikamente nehmen oder unter dem Einfluss von Alkohol stehen, die Sauna meiden. Kinder unter 5 Jahren dürfen nicht in die Sauna. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren müssen in Begleitung eines Erwachsenen in die Sauna gehen.

  • Begrenzen Sie Ihren Aufenthalt in der Sauna auf 15 Minuten
  • Gönnen Sie sich mindestens 5 Minuten Ruhe nach dem Sport bevor Sie die Sauna betreten
  • Hygiene ist unentbehrlich, reinigen Sie sich bevor Sie die Sauna betreten und benutzen Sie in der Sauna immer ein Handtuch
  • Anstrengende Übungen sind in der Sauna verboten

Wie sauniere ich?
Ein Saunagang beginnt mit der Körperreinigung. Nach der Dusche betreten Sie die Sauna und bleiben entspannt bis Sie merken, dass Ihr Körper der Hitze lang genug ausgesetzt war (etwa 5 - 15 Minuten). Danach kühlen Sie sich mit einer kalten Dusche ab und ruhen (etwa 30 - 45 Minuten). Anschliessend betreten Sie die Sauna erneut für einen weiteren Saunagang. Normalerweise unternehmen Sie 2-3 Saunagänge, die Länge, sowie die Anzahl richtet sich jedoch nach jedem Einzelnen.

Sauna Geschichte
Die Sauna wurde zwar in Finnland erfunden, ähnelt jedoch der russischen 'Banya', der nordamerikanischen 'Schwitzhütte', dem türkischen 'Hamam' und der japanischen 'Onsen'. Seit ihrer Entstehung ist die Sauna ein wesentlicher Bestandteil der finnischen Kultur. Zur Zeit gibt es in Finnland mehr als 2 Mio Saunas (öffentliche und private) bei einer Bevölkerung von nur 5,2 Mio.

Fernglen B&B ist öko-orientiert um eine saubere, sichere und gesunde Umwelt zu erhalten für uns alle.

Unsere Massnahmen zur Nachhaltigkeit sind:

* Unsere Gäste können Handtücher wiederbenutzen
* Wir benutzen soweit möglich Energiesparlampen
* Wir kochen u.a. mit Zutaten aus unserem Gemüse- und Kräutergarten sowie nur mit Eiern aus Freilandhaltung
* Wir recyclen Glass, Papier und Plastik
* Wir nutzen Regenwasser um unseren Garten zu bewässern
* Organische Abfälle landen in unserem Komposthaufen
* Wir nutzen lokale Produkte und Partner wo möglich um CO2 Emissionen zu vermeiden
* Wir pflanzen endemische Bäume und versuchen eingeschleppte Pestpflanzen soweit wie möglich zu vernichten

FrühstückS Menü

Rundum Gesund

Müsli & Cerealien

Natur Yoghurt

Obst der Saison & Frischkäse

Waben- oder Manuka Honig & Konfitüre

Vollkornbrot bzw. brötchen

*

TRADITIONELL GEKOCHT

2 Eier nach Wunsch

Gegrillte Tomate & Feldchampignons

Kartoffeltaler & knuspriger Speck

Frühstückswürstchen & Toast

*

KLASSISCH KALT

Gekochtes Ei

Aufschnitt & Käse

Waben- bzw. Manuka Honig & Konfitüre

Vollkornbrot bzw. brötchen

*

LECKER PFANNKUCHEN

mit Haferflocken, Yoghurt, Honig und Obst

*

Jedes Frühstück wird mit Orangensaft, frisch gebrühtem Kaffee, Capuccino oder Tee serviert. Guten Appetitt!

Gerne bereiten wir Ihnen auch das Frühstück Ihrer Wahl zu

breakfast2

Photographer Credit


This website uses images from Tourism New Zealand and photographic suppliers therof. Tourism New Zealand does not own any of the images in the online image library. We lease them from photographers who maintain full ownership and control and who permit us to release their images under the  that are listed on the home page. 

A day at the beach, Karekare L227 - Scott Venning
A fine day in the fiord L278 - Holger Leue
Abel Tasman National Park L015 - Gareth Eyres
Aerial view of Hauraki Golf UO13 - Gareth Eyres
Alfresco Dining, Bay of Islands L181 - Destination Northland
Art in the garden, Ellerslie Flower Show ER06 - Gareth Eyres
Auckland Bridge Bungy AD109 -

Willkommen im Fernglen B&B

 

Geniessen Sie einige Tage in unserem ruhigen Versteck, wo Sie morgens vom Gesang des Tui Vogels und frisch gebrühtem Kaffee oder Tee geweckt werden. Betrachten Sie den Sonnenuntergang über Waitematas Soldiers Bucht und geniessen Sie eine Oase aus 100% Neuseeland und einer Prise Europa.

 

Ihre Gastgeber 

        sign
klaus vera gusti

wifi free

Zimmer Rangi

Rangi, Himmelsvater und Schoepfer der Welt

rangi

Das Haus

Das Haus umgeben von einheimischen Busch

homestay

Zimmer Tane

Tane, benannt nach dem Gott des Waldes

tane

Aktuelle Seite: Home Das Haus Deutsch (DE) Andere Inhalte
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen